Leistungsspektrum

Seit Gründung der Praxis im Jahr 1990 dokumentieren wir in einem EDV-System. Seit 2004 erfolgt auch die Archivierung der eingehenden Briefe elektronisch. Die moderne EDV-Ausstattung der Praxis mit Zentralserver und Digitalscanner ermöglicht den weitgehenden Verzicht auf Unterlagen aus Papier.

Die Praxis bietet folgende Leistungen an:

Hausärztliche Leistungen

  • Umfassende hausärztliche allgemeinmedizinische Versorgung aller Altersgruppen (von Säugling bis zum Senior) u.a. mit sämtlichen chronisch-internistischen und/oder degenerativen Erkrankungen
  • Diabetologisch qualifizierte Hausarztpraxis, d.h. Betreuung von Diabetikern
  • Betreuung älterer/Pflegebedürftiger Patienten zu Hause oder im Pflege- oder Altenheim
  • Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern (U3-U9) und Jugendlichen (J1); Jugendschutzuntersuchung; U10 für LKK, TK, AOK und Bosch BKK Hausarztvertragsteilnehmer, U11 für LKK und AOK Hausarztvertragsteilnehmer, J2 für LKK, AOK und BKK Hausarztvertragsteilnehmer; Erwachsene (Check Up ab 35 Jahre, weitere Informationen)
  • Krebsvorsorgeuntersuchung bei Männern, weitere Informationen
  • Hautkrebsvorsorge (ab 35 Jahre), weitere Informationen
  • Impfungen, weitere Informationen
  • Betreuung von Patienten die an den Disease-Management-Programmen (DMP) der Krankenkasse für Diabetes Mellitus Typ 1 und 2, Koronare Herzkrankheit (KHK), Asthma und Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) teilnehmen.

Weitreichende Diagnose-/Therapiemöglichkeiten wie beispielsweise:

  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Ruhe-, Belastungs-, Langzeit-EKG
  • Qualitätsgesicherte Sonografie (=Ultraschall) des Bauchraumes
  • Lungenfunktionsprüfung, Hörteste, Sehteste
  • Spezieller Kinderuntersuchungsplatz
  • Behandlung kleinerer chirurgischer Erkrankungen (z.B. Wundversorgung)
  • Erstversorgung von Verletzungen (u.a. auch Arbeits- und Schulunfälle)
  • Ohrspülungen
  • Spezielle Verbandstechniken wie Tape-, Zinkleim-, Kompressions- und Schienenverbände
  • Versorgung von Sportverletzungen
  • Physikalische Therapiemöglichkeiten (sog. Reizstrom, Ultraschall)
  • Labor (für Akuterkrankungen auch im Eigenlabor)
  • Chirotherapie (Behandlungsmethode zur Wiederherstellung der z.B. aufgrund von Fehlbewegung verloren gegangenen freien Beweglichkeit von Gelenken und Gelenkanteilen gegeneinander)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Verabreichung der Injektionen zur Hyposensibilisierung bei Allergien
  • Tests zur Früherkennung von Merkfähigkeitsstörungen (Demenz, Alzheimer)

IGEL (=Individuelle Gesundheitsleistungen = Selbstzahlerleistungen) und Co.

  • Injektionstherapie (Aufbauspritzen, Vitaminspritzen etc)
  • Hautkrebsvorsorge (ab 18 Jahre oder zusätzlich zur zweijährigen Vorsorge)
  • Infusionsserien zur Regeneration (bei Erschöpfung o.ä.)
  • Zusätzliche Labordiagnostik (z.B. Magnesium etc.)
  • Magnetfeldresonanztherapie bei Erschöpfung, Wundheilungsstörungen, chronischen Gelenkleiden etc.
  • Untersuchungen und Atteste für Kindergärten, Schulen, Versicherungen und für den Arbeitgeber
  • Akupunktur, weitere Informationen
  • Gesundheitsvorsorgeleistungen außerhalb der Regelungen der gesetzlichen Krankenkassen
  • Reisemedizinische Beratung und Durchführung der notwendigen Impfungen (außer Gelbfieber)
  • Untersuchungen wegen Führerscheinklasse C,D,E
  • Tauchtauglichkeits-Untersuchung (Dr. Büttner hat die Fortbildung G 31)
  • Unterweisung für Umgang mit Lebensmitteln (=Gesundheitszeugnis)

Der zu bezahlende Betrag richtet sich nach der amtlichen GOÄ 96 (Gebührenordnung für Ärzte) und wird Ihnen vor Beginn der Behandlung mitgeteilt.

Sonstige Leistungen

  • Betriebsmedizinische Untersuchungen wie zum Beispiel Untersuchung G 26.3 für die Atemschutzträger bei den Feuerwehren (spezielle Fortbildung dafür vorhanden!), Untersuchung G42 + G 24 für Zahnärztliche- und Medizinische Fachangestellten, G 37 Bildschirmarbeitsplatz, G 25 Fahrtätigkeit etc.. Diese Leistungen werden direkt mit dem Arbeitgeber abgerechnet.
  • Teilnahme am Hausarztvertrag mit der AOK Bayern
  • Teilnahme am Hausarztvertrag mit der LKK Franken
  • Teilnahme am Hausarztvertrag mit BKKen
  • Teilnahme am Hausarztvertrag mit den Ersatzkassen
  • Teilnahme am Hausarztvertrag mit der IKK Classic (früher Vereinigte IKK)