Ihr Termin

Unsere Hausarztpraxis ist eine Terminpraxis. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie in die Sprechstunde kommen wollen, vor dem aufsuchen unserer Praxis telefonisch oder persönlich einen Termin vereinbaren sollten. Dies hat sowohl für Sie, als auch für uns erhebliche Vorteile. Wir können die benötigte Zeit einplanen und es verkürzt Ihre Wartezeit.

Bitte helfen Sie uns bei der Terminplanung!

Dafür müssen wir von Ihnen wissen, weshalb Sie unsere Praxis aufsuchen wollen. Wir erwarten am Telefon nicht Ihre ganze Krankheitsgeschichte, sondern brauchen nur kurze Angaben über Ihr Befinden, damit die Mitarbeiterin am Telefon abschätzen kann welchen Termin Sie benötigen.

Außerdem sollten Sie auch für Angehörige, die Sie mitbringen wollen, etwa Ihre Kinder, einen Termin vereinbaren.

Akute Erkrankungen

Auch bei akuten Erkrankungen ist es notwendig einen Termin zu vereinbaren. Wir haben jeden Tag Termine für akute Erkrankungen eingeplant.

In Notfällen sind wir natürlich immer für Sie da – auch ohne Termin!

Haben Sie als „normaler" Besucher in unserer Praxis bitte Verständnis, das Notfälle bzw. dringende Notfallhausbesuche bevorzugt behandelt werden. Wir werden Sie ggf. über Wartezeiten informieren, damit Sie vielleicht noch Besorgungen erledigen können und etwas später wiederkommen können

WICHTIG: Bitte denken Sie bei jedem Besuch an die aufgelisteten Unterlagen.

  • Ihre Versichertenkarte
  • Falls nötig weitere Unterlagen wie Impfpass, Kinderuntersuchungsheft, Allergiepass, Marcumarpass, Diabetespass etc.
  • Sofern nötig Röntgenaufnahmen oder weitere für die Behandlung benötigte Unterlagen wie Krankenhausbericht, Bericht des Facharztes etc.

Dadurch erleichtern Sie uns die Arbeitsabläufe und den Verwaltungsaufwand!

Zusätzlich beim ersten Besuch im Quartal:

  • Ihren Ausweis über die aktuelle Zuzahlungsbefreiung

Rezepte und Überweisungen gibt es ohne Termin.

Folgende Regelungen ersparen Ihren zusätzliche Wege!

Rezepte und Überweisungen können telefonisch bestellt werden. Entweder über die Praxistelefonnummer 97960 – dann sprechen Sie mit einer Praxismitarbeiterin – oder über unser Rezepttelefon unter der Telefonnummer: 979633. Dann können Sie Ihre Rezept und Überweisungswünsche aufsprechen.

Folgende Angaben benötigen wir für die Erstellung eines Rezeptes oder einer Überweisung:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer,
  • genauen Namen des Medikamentes, Stärke z.B. 20 mg, Packungsgröße z.B. 100 Stck oder N3
  • Namen der Fachrichtung, auf die die Überweisung ausgestellt werden soll z.B. Hals-Nasen-Ohren-Arzt und
  • den Grund weswegen Sie zu dem Arzt gehen z.B. Überprüfung der Hörgeräte.

Das Rezepttelefon (Telefonnummer 979633) steht Ihnen 24 Stunden – rund um die Uhr zur Verfügung!!!
(außer natürlich während unseres Urlaubs)

Rezepte und Überweisungen, die bis 12 Uhr bestellt werden, können am nächsten Arbeitstag abgeholt werden.

Persönliche Bestellungen und die Abholung der Rezepte und Überweisungen sollten während der Sprechzeiten erfolgen, da nur zu diesen Zeiten sichergestellt ist, dass ein Arzt anwesend ist, der die Unterschrift leisten kann.

Hausbesuche

Bei medizinischer Notwendigkeit besuchen Sie die Ärzte auch zu Hause oder in einem Alten- oder Pflegeheim.